Aufdachanlage in Indachoptik

Ausgangslage: leicht geneigtes Pultdach mit bestehendem AS-Kollektoren zur Wärmegewinnung

Ziel: ein einheitliches Solardach

Unsere Lösung: Die deutschen ZRE Module in „black-exklusive“ Qualität wurden auf das Pultdach aufgesetzt und mittels Betonsteine ballastiert. Massgefertigte Sondermodule ermöglichen die Belegung des ganzen Daches bis zum Rand. Wir adaptierten das AS-Montagesystem für die Module und sorgen damit für einheitliches Erscheinungsbild, das hohen ästhetischen Ansprüchen genügt. Technische Daten und Referenzadresse Architekturbüro B. Kämpfen

Bildergalerie