Solarstromanlagen(=Photovoltaikanlage - PV-Anlage)

Durch kompetente Beratung und gute Planung erzielen wir den besten Nenner zwischen Energieertrag und guter Architektur. Abklärungen (Förderbeiträge), Einreichen vom Baugesuch, Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsberechnung, Anmeldung bei Energieversorgern (EW) und Starkstrominspektorat (ESTI), Modullayout, Montage (Module bis Wechselrichter) und die Inbetriebnahme runden unser Angebot ab. Wir arbeiten je nach Anlage mit erfahrenen Handwerkern (Elektriker, Spengler, Dachdecker) zusammen, können aber auch auf Ihre Wünsche Rücksicht nehmen.

Stromeinspeisung

Netzgekoppelte PV-Anlagen sind heute am verbreitesten und sinnvoll für die meisten Häuser in der Schweiz. Die Produktion des eigenen Haushaltsstromes wird immer attraktiver. Die Gestehungskosten von Anlagen bis 10 kW betragen nur noch ca. 10-15 Rp./kWh. 

Wohin mit der Solaranlagen

Dächer, Fassaden, Terrassen und Balkone bieten sich als geeignete Standorte an. Ausrichtung und Neigung und Verschattung beeinflussen die Produktion. Dabei spielt auch die Montageart eine wichtige Rolle. Bei Aufdachanlagen werden die Module auf Schienen über das bestehende Dach gebaut. Indachanlagen übernehmen die Funktion des Daches und bilden die wasserführende Schicht. Sie sind die richtige Wahl bei einem Neubau, einer Dachsanierung oder wenn man sehr grossen Wert auf ein ästhetisches Erscheinungsbild legt. Bei einem Flachdach werden die Module auf einem Montagesystem aufgeständert montiert. Die Firma LEC hat ihr eigenes Flachdachmontagesystem LEC-Round entwickelt.

Die Firma LEC überzeugt auch Sie mit innovativen (Spezial)lösungen.

Weitere Informationen finden Sie in der Swissolar-Broschüre: Solarstrom, unerschöpfliche Energie